Flauschis verdrehte Welt

18. November 2008

Flauschis erste WotLK Erfahrungen

Filed under: WotLK — Schlagwörter: , , — Meow @ 12:32

Mein WotLK Start ging ja, wie der fleissige Blogleser weiss, gründlichst in die Hose. Nochmal vielen, lieben Dank an meine heissgeliebte Schweizer Post welche sich auch noch zu schade dafür sind eine Rückerstattung der Expressgebühren in Betracht zu ziehen. Aber hei, man bezahlt doch gerne für eine Zusatzleistung die dann nicht erbracht wird😉

Das Abenteuer WotLK hat für mich ja erst am Freitag begonnen. Also kann ich die Situation vom Donnerstag nur aus den Erfahrungen meiner Mitspieler einschätzen. Und diese sind nicht mal schlecht!
Bist auf Warteschleifen auf vollen Realms schien es absolut keine Probleme technischer Natur zu geben. Ja natürlich, ab und zu auftretende Lags, aber darauf war jeder vorbereitet. Aber die Server haben standgehalten.

Es gab aber anscheinend Probleme mit der DVD. Diese konnte auf einigen Laufwerken wie es scheint nicht richtig gelesen werden. Ob man hier nun Blizzard oder die Laufwerkhersteller anmeckern muss bleibt wohl offen. Da die DVD aber in beiden meiner Laufwerke ohne zu meckern angenommen wurde und bei Millionen anderer auch würde ich meinen Finger richtung Laufwerkhersteller erheben.

Richtung Blizzard muss man trotzdem auch eben ein wenig schimpfen. Ganz wenige (im Zehntelsprozentbereich) der deutschen Collectors Edition hatten keinen CD Key. Kann leider passieren, sollte es aber nicht ^^ Nunja, Blizzard hat anscheinend unbürokratisch Hilfe angeboten gegen Fotos des Kaufbelegs, der CE etc.
Und ja, ich hatte auch Angst, nachdem meine CE die Schweiz besichtigt hatte (hei sie hat sicherlich so einiges erlebt unterwegs, sie war leider nur noch etwas zu verstört darüber zu Berichten), so eine zu erhalten.

Aber am Freitag Abend war ich dann erleichtert. Ich kam nach Hause und da war sie, meine Collectors Edition. Fix ausgepackt aus dem sehr hübschen, braunen Standardpaket und als erstes die sehr schön gestaltete CE Verpackung betrachtet.
Im Inneren springt einem als erstes das Artbook entgegen. Sehr dick, ausführlich und auch mit Beschreibungen. Sehr Lohnenswert mal einen Blick in eines zu Werfen für alle die keine CE haben.
Danach kommt das Mauspad. Standardmauspad leider, aber mit einem sehr hübschen Aufdruck von Northrend. Die Soundtrack CD konnte ich bisher leider noch nicht probehören, wird aber auf jeden Fall noch nachgeholt. Genauso die DVD mit Interviews etc.
Zusätzlich sind natürlich auch noch die TCG Karten vorhanden. Ich hatte das Glück eine Lootkarte zu haben🙂.

Die Installation ging erstaunlich flott und dank aufgehobenen Patches war auch die Rückpatchung auf 3.0.3 schnell erledigt.
Addons laufen alle brav weiter ohne zu Zicken. Auch eben nen DK erstellt zum angucken (ging ohne Probleme, am Donnerstag soll es ja da auch das ein oder andere Problemchen gegeben haben. Scheint wohl ein Hotfix gewesen zu sein.).

Mein erster Eindruck von Northrend: Gigantisch!
Blizzard hat sich selber extremst übertroffen! Wunderschönes Design. Sowohl der Gebiete, der Gegner und auch der Instanzen. Extrem viele, lustige und schöne Details. Das Brennende Schiff bei der Einfahrt in den heulenden Fjord… mir klappte die Kinnlade runter!
Weiteres lustiges Detail sind die Truthähne welche sich nach dem hauen in nen leckeren Braten verwandeln🙂

Die Quests die ich bisher sehen durfte strotzen vor Abwechslungsreichtum und Einfallsreichtum. Die Quests erzählen auch wunderbar die Geschichte von Warcraft weiter.

Nun, soviel Lob ich auch habe, der grosse Kritikpunkt ist der Schwierigkeitsgrad. Es ist leider viel zu leicht. Die Instanzen alle im 1. Run problemlos gecleart, ohne wipe, ja meist gar ohne Toten. Und wie uns 25th November gezeigt hat, und inzwischen auch andere Raidgilden, scheint sich dies leider bis zum Endcontent zu ziehen.
Ja es gibt Gruppenquests welche mir/uns mehr Probleme bereitet haben als die Instanzen! Worldelites sind zum Teil schwerer zu besiegen als Instanzbosse. Irgendetwas ist hier gründlich schief gelaufen.

Ich hege ja die Hoffnung, dass Blizzard das ganze noch hochpatcht, allen Bossen mehr HP und mehr Schaden verpasst. Und auch hoffe ich noch darauf, dass Blizzard evtl. die Taktik verfolgt: Jeder soll den Content des Addons sehen, jedoch die Patchinhalte werden dann endlich wieder eine richtig fette Herausforderung.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, denn das Addon insgesammt begeistert mich extrem. Und es wäre sehr schade wenn ich auf 80 einfach nichts mehr zu tun habe.

Nun denn, ich werde noch ein wenig lvln. Es dürfte bei mir ja noch etwas dauern bis 80😉

LG
Flausch

3 Kommentare »

  1. Ich kann dir nur zustimmen, das AddOn ist der Hammer. Ständig hab ich was zu gaffen, amüsier mich über witzige Quests oder steh einfach nur da und genieße🙂

    Zu den einfachen Inis muss ich dir recht geben, momentan (bin Lvl 76) alle Inis ohne große Wipes erledigt, vereinzelte Quotentote mal aussen vor gelassen. Ich habe aber bisher auch kaum Equip austauschen müssen (Zul/Markenequip) von daher befinde ich mich jetzt erst eigentlich erst auf dem Gearniveau das zur jeweiligen Instanz passt davor war ich Overgeared. Und wenn ich mir die Leute ankucke mit denen ich in den Instanzen war trifft das auf alle zu. Mit nem 22K HP Tank durch Drak`Tharon zu rauschen ist halt keine Kunst :o).

    Ich vermute wenn man hier mit Questbelohnungen oder grünen Drops reinläuft sind sie etwas schwerer, auch wenn ich denke das das Niveau generell nicht hoch ist. Warten wir also ab ob sich hier noch was tut, bei den Durchlauf-Inis in BC ware wir aber ähnlich flott durch, erst die 70er Inis waren dann etwas härter, also mal kucken was da noch kommt.

    Kommentar von Seraphora — 18. November 2008 @ 12:42

  2. Halt diesen Beitrag mal Lunahexe unter die Nase…er scheint allergisch auf positives über WotLK zu reagieren oder rennt schreiend weg, wenn jemand seine Art der Kritik kritisiert.

    Nun zu deinem Text…im grunde stimme ich dir zu. Was mich allerdings auch noch stört, ist der ANteil der Leute, die zu dumm sind Tooltipps oder Questtexte zu lesen.
    Und auf 80…ja was gibt es da zu tun? Die guten alten Dailys in diversen Zonen und für die Instanzen. Wenn man Glück hat, hat man mit 80 noch nicht alle Zonen fertig (ich hab z.B. noch die Hälfte von Zul’Drak, sholazarbecken, Eiskrone und den Sturmgipfel offen gehabt) oder man bereitet sich aufs raiden vor.

    Kommentar von Carschti — 22. November 2008 @ 17:45

  3. Und was genau hat man bisher auf dem höchstlevel gemacht😉 ?

    Das raiden/Heroics/normale inis/PVP/Arena gehen um den Char zu verbessern ist halt nunmal der Hauptbestandteil des Spiels, da brauchen wir glaub ich nichtmehr drüber zu disskutieren. Und da bietet WoW bei weitem mehr als alle Mitbewerber. Und so nebenbei ja auch der eigentliche Grund warum ich auf 80 Levle, eben um danach den Instanz/Raid-Content zu sehen und meinen Char dabei auch noch nett auszurüsten.

    Und wenn mir das mal wieder auf die nerven geht gibts genug Twinks mit denen ich dann auch in Nordrend wieder Quests und Sachen entdecken werde die der Main nie gesehen hat :o)

    Kommentar von Seraphora — 24. November 2008 @ 09:27


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: