Flauschis verdrehte Welt

31. Oktober 2008

World of Casualcraft?!

Filed under: WotLK, WoW — Schlagwörter: , , , , , , — Meow @ 12:04

Wer wowszene.de ab und zu liest weiss, dass Stevinho doch sehr kritische Beiträge schreiben kann. Sein letzter, „World of Casualcraft“, hat mich nun dazu bewogen meine Meinung dazu abzugeben. Ganz einfach weil mich als Raider das ganze auch beschäftigt.
Wer den Artikel im voraus lesen möchte: Bitte hier klicken!

Wisst Ihr, ich lese neuerdings immer und überall, dass Blizzard WoW noch Casual-Freundlicher machen will.

Noch Casual-Freundlicher? Wie soll das gehen? Ist WoW nicht bereits Casualfreundlich genug?!
Na, die Antwort folgt sogleich:

So etwas, wie das Sunwell Plateau soll es in dieser Form nicht mehr geben, weil eben nur ein geringer Prozentsatz der WoW-Spieler den Content überhaupt zu Gesicht bekommt.

Das habe ich letztens bereits irgendwo gelesen, und nun schon wieder… ich denke mir da nur: Wie bitte?
Wo zum Teufel bleibt da die Herausforderung? Sunwell ist eine extrem schwere und herausfordernde Instanz (gewesen). Genau diese Herausforderung macht ja das Raiden erst so richtig aus. Es soll schwer sein, es soll länger dauern, es soll kein „och komm wir gehen einfach mal“ sein…
Ohne Herausforderung macht mir, und wohl auch sehr vielen anderen Raidern, das Raiden gar keinen Spass! Wo ist denn der Spass dabei, wenn man einfach nur stumpf durch die Inis rennt ohne wirklich gefordert zu sein?
Wie auch bereits einmal von mir erwähnt: Wem es nur um den Content geht kann diesen auch später noch anschauen gehen! JEDER hat die Möglichkeit den Content anzusehen, absolut jeder.
Wieviele Casuals motzen, sie können den Content net sehen weil er zu schwer ist, aber haben sich nie die Mühe gemacht nach Naxxramas oder AQ40 zu gehen jetzt mit BC? Mehr als genug…
Auch der 13 Euro Joker oder so zählt nicht. Ich als PvEler erlebe auch nie wie es sich anfühlt mit full S4 alle Gegner im PvP wegzumetzeln. Wieso? Ganz genau, ich wende nicht die Zeit dafür auf!
Wieso wird dann aber vom PvE erwartet, dass man alles sehen kann wenn man nicht die Zeit dafür aufwendet wie die Leute die alles sehen?

Dieser Trend ist mit dem Mega-Nerf der Instanz auf unter Pre-Patch BT-Niveau deutlich sichtbar. Das neue BT und Hyjal haben nach dem Patch ja auch schon fast nur noch Heroic-Niveau.

Vollkommen richtig, habe ich nichts hinzuzufügen.

Hinzu kommt, dass die neue Klassen-Balance auch eher auf Casuals zugeschnitten zu sein scheint. Jede Klasse ist im Raid zu ersetzen, die meisten Klassen werden auf 1-2-Tastenchars reduziert, die Heiler können ihre Heilspells nicht mehr downranken und heilen so auch nur noch mit einer Taste, (…)

Da bin ich nicht so ganz einverstanden.
Jede Klasse ist im Raid zu ersetzen stimmt zwar zu einem Grossteil. Jedoch hat jede Klasse immernoch spezielle Fähigkeiten welche unersetzlich bleiben. Ban vom Hexer, Massdispell vom Priester etc. Und ich denke doch, dass Blizzard hier die Instanzen soweit designt, dass jede Klasse immernoch im Raid gebraucht wird. Es ist vorallem für 5er Inis gedacht. Hier wird zum Beispiel nicht mehr zwingend ein Mage benötigt oder so. Es werden mehr Freiheiten bei der Gruppenzusammenstellung gegeben und ein Raid fällt nicht gleich aus nur weil ein Priester zu wenig angemeldet ist.
Klar, die Klassen wurden etwas angeglichen, was auch am Equip zu sehen ist, jedoch hat es doch mehr einen positiven Effekt für alle finde ich.

Das „auf 1-2 Tastenchars reduziert“ muss ich vehement verneinen. Meine Hexe hat eine viel komplexere Rotation als vorher, und es werden ja auch noch neue Spells hinzukommen auf dem Weg zu lvl 80.
Genauso mein Healadin. Klar, kein downranken mehr, jedoch haben sich durch die neuen Talente auch bereits neue Dinge hinzugesellt, und auch hier werden neue Spell hinzukommen.
Man kann seinen Char immernoch einfach nur spielen, jedoch ihn wirklich zu beherrschen wurde schwerer gemacht, was ich sehr begrüsse!

(…) und Hybrid-Klassen machen ihren jeweiligen Job besser, als die dafür spezialisierte Klassen.

Momentan stimmt dies voll und ganz. Es kann nicht sein, dass ich als purer DD weniger DMG mache als Hybridklassen wie Krieger, Paladine, Schamanen oder Druiden. Und momentan ist der Hexer einer der schlechtesten DDs überhaupt. Schurken, Jäger, Magier und Hexer müssen die TopDDs bleiben. Ansonsten, wozu spiele ich einen DD wenn ich genauso eine Hybridklasse spielen kann welche dem Raid durch die Möglichkeit einfach mal mitzuheilen (stichwort: Wechselbare Skillungen) noch einiges mehr bringt? Oder es fällt ein Tank aus? Kein Problem, der DD Krieger wechselt die Skillung eben auf Tank und gut ist.
Aber als purer DD ist und bleibt man DD. Also müssen diese Klassen, ohne wenn und aber, die TopDDs sein.
Genauso muss der Priester, welcher nur Heiler oder SupportDD sein kann, der beste Heiler sein.
Ich hoffe sehr, dass dies auf 80 auch so sein wird. Jedoch wenn ich mir die Skalierung so angucke wird es ohne Tuning an den Klassen nicht so sein.

Natürlich will Blizzard mit dieser Ausrichtung die breite Masse noch mehr ansprechen. WoW ist nun mal ein Massen-MMO und daher muss man auch diese Zielgruppe noch mehr bedienen. Ich frage mich nur, wie man mit so einer Ausrichtung Gilden, wie Nihilum, in Harmony oder For the Horde im Spiel halten will, wenn diese jetzt schon größtenteils unterfordert sind.

Natürlich ist die breite Masse nicht der extrem-Raider. Das stimmt natürlich. Jedoch, welcher Casual geht nicht auch gerne in ne Raidini?
Weiter sind ja Nihilum, in Harmony etc. ja auch gewisse PR für WoW und Blizzard. An wievielen Messen etc. sind diese Gilden dabei, machen Liveraids etc. und ziehen so Leute an?
Wenn diese Gilden WoW verlassen, wo sind dann auch die Aushängeschilder für Blizzard?
Klar werden mehr Leute den Content sehen, falls Blizzard wirklich diesen Weg beschreiten würde. Aber dann werden nicht nur 2-3% der Gilden Monatelang vor sich hindümpeln wenn sie alles Clear haben. Wenn die schwerste WotLK Ini auf BT Niveau ist, werden das 10-15% der Gilden sein. Und ganz ehrlich, wenn ich Monatelang nur Farmarbeit machen würde weil der Content clear ist, weil er so einfach ist, würde ich WoW sicher, zumindest vorübergehend, an den Nagel hängen. Und ich glaube das geht nicht nur mir so. So werden meiner Meinung nach viel mehr Leute vergrauelt als angezogen.
Dabei muss man auch sehen, es wird für viel weniger Gilden die Herausforderung da sein „Wir wollen diese Ini noch bis dahin Clear haben“ sondern einfach nurnoch „Wer ist der schnellste“. Wenn die Inis so einfach werden kann man ja davon ausgehen, dass man sie als halbwegs ambitionierte Raidgilde sowieso clearen wird.
Vor dem Patch war die Herausforderung noch: „Werden wir es überhaupt jemals bis zu KJ schaffen?“.
Und auch das macht für mich einen Teil des Spielspasses aus. Nicht der „Temposchwanzvergleich“ sondern die Herausforderung es überhaupt bis dahin zu schaffen.

Könnt Ihr Euch den großen Arthas als Casual-Encounter vorstellen?

Absolut nicht… es kann nicht sein, dass Arthas, eine der wichtigsten Persönlichkeiten im Warcraftuniversum, von jedem einfach umgehauen werden kann. Das muss ein epischer Kampf sein welchen nur die besten Kämpfer schaffen können. Ansonsten wird nicht nur das Spiel unglaubwürdig, die ganze Story wird es.

Mir sind ehrlich gesagt schon die 10er Instanzen, die quasi parallel zu den 25ern gemacht werden können, ein Dorn im Auge. Welche Motivation hat man denn noch, die 25er Version zu absolvieren, wenn man sich den Content auch in der 10er Version anschauen kann?

Die ersten inis auch als 10er Version, von mir aus. Aber ab Inis, die verglichen werden können mit MH/BT/SW (pre Patch…), sollte es nur noch 25er Versionen geben. Hier sind wir auch wieder bei dem „epischen Kampfgefühl“. Ist es nicht einfach nur lächerlich und unglaubwürdig wenn mächtige Warcraftfiguren von 10 Spielern umgenatzt werden können?

Jaja, die angebliche Contentgier wird hier befriedigt und der Raider, welcher lieber 25er Inis macht (weil es einfach geiler ist mit 24 Leuten anstatt mit 9 Leuten was zu machen), wird in das Itemgeil-Schema gedrückt weil es ja in den 25ern besseren Loot gibt… (und ganz ehrlich, der Unterschied ist sogar noch viel zu klein!)

Hachja… ganz ehrlich, ich hoffe Blizzard verkackt das nicht. Denn WoW ist vorallem wegen seinem herausfordernden PvE Content sehr beliebt. Wird diese Herausforderung genommen werden auch viele Spieler sich nach einem herausforderenden Spiel umsehen.

Ich will Herausforderung, ich will nicht mit dem easy-Mode durch die Inisch preschen nur um sie gesehen zu haben! Solange die Inis aktuell sind muss auch Herausforderung bestehen.
Alles was ich nicht gesehen habe, kann ich dann auch 10 Level später noch anschauen gehen!

LG
Flausch

5 Kommentare »

  1. yepp. blizz hat’sichs halt „selber verkackt“. ich könnt schon das kotzen kriegen wenn leute rumwhinen warum ihr ach so guter selbsterstellter build nix reisst@arena und für pve auch net zu gebrauchen ist bla und das ganze „warum kann nur build xx für xx benutzt werden, need als sha genau sogut heilen wie als holy is ya same klasse!!1 mimimi“. „hier nehmt ma s2 für 1x im tag bg leechen, passt schon“ die ganzen leute sollten ma zum FF11 spielen verdonnert werden…hoffe dass wotlk allgemein fordernder wird. aber ich warte echt auf den tag, an dem 10 player „ma eben“ arthas legen gehen und frostmourne wie aufem fliessband dropt😀 vielleicht wäre dass dann das endgültige zeichen, tetris zu spielen.

    Kommentar von xced — 31. Oktober 2008 @ 13:08

  2. Achja noch etwas was ich vergessen habe: Ich habe nen Runes of Magic Closed Beta Invite bekommen🙂 Werd mir das auf jedenfall mal angucken🙂 Vorallem interessant ist, es ist Free2Play und so wie es aussieht ausnahmsweise KEIN Asia-Grinder!
    (ja das heisst soviel wie: Man muss sich doch mal umgucken falls Blizz das mit dem Raiden wirklich in den Sand setzt)

    Kommentar von Flauschibüsi — 31. Oktober 2008 @ 14:50

  3. Also ich finde es super, dass es 10er Versionen von 25er Raids gibt. 10er bedeutet schließlich nicht unbedingt einfach, ich habe mit Random-Raids auch immer nur die 3. Kiste geschafft.

    Außerdem habe ich gehört, dass Hero-marken-items nicht mehr annähernd so gut sein sollen, wie Naxx-Drops. Da braucht sich also keiner im vorraus wieder aufregen, dass die Casuals besser da stehen würden.

    Kommentar von nomadenseele — 31. Oktober 2008 @ 20:42

  4. leider finde ich den artikel nicht wieder😦 aber irgendwo hatte ich gelesen das die WOTLK instanzen immer schwerer werden sollen bis zu dem punkt wo einige nicht mehr weiterkommen werden.
    meine hoffnung das es nicht so schlimm wird wie befürchtet besteht dadurch noch

    @nomadenseele es wird zwei verschiedene arten von hero marken geben: die eine bekommt man in 10er und den kleinen 5er heros und die anderen droppen nur in den 25er schlachtzügen, dadurch werden bestimmte spieler auch nicht an das etwas bessere equip kommen.

    nunja die einen werden sich freuen und andere sich ärgern wie es eigentlich immer ist!

    Kommentar von Pyriar — 1. November 2008 @ 00:23

  5. Befürchtung wäre zuviel, ich hatte auch nie die Befürchtung BT, MH und SW zu sehen, weil es ausserhalb meiner Vorstellungswelt liegt.
    Ich kann damit leben, nicht alles zu sehen *Schulterzuck*.

    Ich kann mich erinnern mal irgendwo gelesen zu haben, dass selbst Naxx schon auf T6 ausgelegt ist – bevor es nicht kräftig generft worden ist, werden es viele also nicht sehen. Egal, Kara ist schließlich auch schon lange nicht mehr das, was es mal war, nach einem Jahr kommt jeder rein.

    Ob 10er oder 25er wird zur Geschmackssache, wobei ich 10er angenehmer finde als Massenaufläufe. Das man theoretisch trotzdem irgendwann alles sehen kann, finde ich durchaus ok.

    Kommentar von nomadenseele — 1. November 2008 @ 05:49


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: