Flauschis verdrehte Welt

7. Oktober 2008

Blog-Wars… Part 1???

Filed under: Allgemeines, WotLK, WoW — Schlagwörter: , , , , , , , — Meow @ 16:32

Ich habe mir verdammt lange überlegt ob ich etwas dazu schreiben will oder nicht…
Nun, wie ihr seht habe ich mich entschieden es doch zu tun.

Da das ganze aber mehr oder weniger eine Art Blog-Wars ist (Welcher aber wiederum auf mimi etc. eingeht), findet ihr den Beitrag mit einem Klick auf „mehr“…
Worum gehts hier? Naja, nachdem Lunahexe nach meinem letzten Beitrag 3 mehr oder minder provokante Beiträge veröffentlicht hat, habe ich mir schon direkt überlegt darauf einzugehen. Da das ganze zuviel für in die Comments gewesen wäre, wäre es sowieso ein Post hier geworden. Dazu bewogen hat mich aber erst ein Comment zu einem ihrer/seiner Beiträge von einem gewissen „Lewi“:

(…) Was einem für 13 EUR / Monat geboten wird, ist Unterhaltung (sofern man den BG Chat nicht generell abschaltet od. ignoriert) und die Gewissheit, dass die Lehrer wirklich unterbezahlt sind, wenn man sich die Shisha Generation einmal genauer anschaut.
Aggression, Drogen, fehlende Intelligenz oder die allgemeine Gruppendummheit sind wohl das Markenzeichen einer Generation die man nur bedauern kann. Sicherlich gibt es auch hier Ausnahmen, diese spielen dann aber wohl auch kein WoW bzw. sind zu intelligent sich mit den angesprochenen Leuten auseinanderzusetzen.

Jeder normal denkende Mensch der dies liest wird sich wohl das gleiche denken wie ich: GEHTS NOCH?
Es gibt es ja oft, dass ganze Gruppierungen in einen Topf geworfen werden… nur hier wird gleich mal eine ganze Generation (nun? welche denn? Die von 15-20? Oder muss ich mich auch angesprochen fühlen weil ich auch gerne Shisha rauche???) erstmal für Strunzdumm erklärt.
Naja, das war ja nur der Auslöser…

(…) “Love it or Leave it” ist eine Frage des Umgangs miteinander. Respektiere ich abweichende Meinungen oder gar Kritiker oder diffamiere ich sie und sorge dafür daß der MMO-Anbieter sie als Kunden verliert. (…)

Auszug aus einem Blogpost von Luna, welcher lustigerweise kurz nach meinem letzten Post kam (zufall? egal).
Was dies mit dem Umgang miteinander zu tun haben soll ist und bleibt mir schleierhaft! Kritik gut und recht, Blizzard erhält, so denke ich, sehr gerne Kritik… KONSTRUKTIVE!
Wenn es jedoch nur ein andauerndes Mimimi (omg ja, ich benutze das böse „Wort“) ist, so trifft der Satz „Love it or leave it“ sehr wohl zu! Wer am dauermeckern ist hat, offensichtlich, keinen Spass mehr am Spiel, also, wieso spielt man es noch? Und kommt mir nicht mit „Ich kenne soviele Leute und will den Kontakt nicht verlieren“. Wenn man diese Leute wirklich zu seinen Freunden zählt so bleibt der Kontakt auch ohne Game bestehen.

(…) Ich bin gespannt welche Schäden es bei Aktbild-SchneeSturm hinterläßt sobald ein Anbieter auftaucht der wettbewerbsfähig ist …

Dieser Satz hat mich doch sehr amüsiert. Gerade nach den ganzen „Kundenunzufriedenheitsbeiträgen“ usw. Und dann plötzlich eingestehen: Oh, es gibt nunmal niemand anderen der das ganze so gut auf die Reihe kriegt wie Blizz… amüsant, wirklich🙂
Lustig daran ist auch, wie oft schon gerufen wurde „Spiel XY wird WoW untergehen lassen“… und ist es bisher geschehen? Nö. Wieso? Na weils Blizzard einfach wirklich bei weitem am besten macht!

(…) Aber NGE hat bewiesen es ist möglich – ich kann mein eigenes Spiel durch ein Zuviel an (durchaus sinnvollen) Änderungen selber gegen die Wand fahren – was eine ziemlich überraschende Erkenntnis ist bei etwas das vom Wandel und der Weiterentwicklung der Welt lebt.

Unter diesen Umständen halte ich Dinge wie “Klassenumbau” (zB Shadow mit TBC) oder umfangreiche Talentänderungen (wie jetzt mit WotLK) für sehr gefährlich. (…)

Und aus einem etwas älteren Beitrag:

(…) WoW bekommt einen NGE-Patch (…)

Es ist ja fast schon Pervers den NGE Patch von SWG mit Patch 3.0.2 oder dem Addon von WoW zu vergleichen. Der NGE Patch hat damals das Spiel, das gesammte, komplett verändert. Er hat aus einem komplexen MMORPG welches Erwachsene angesprochen hat eines auf Hello Kitty Island Adventure Niveau gemacht.
Der NGE Patch hat die Spieler die vorher einen Jedi mit extrem viel Mühe erspielt haben sowas von verarscht… nun konnte sich jeder einen Jedi machen.
Nun, die einzigen die sich also bei 3.0.2 aufregen dürften wegen sowas dürften die Raider sein. Uns geht 1 Monat lang sämtliche Herausforderung flöten durch den 30% Bossnerf. Welcome to Freeloottown…
Aber zurück zum NGE Patchvergleich. 3.0.2 und WotLK bringen auch umfangreiche Änderungen mit sich, klar. Jedoch betreffen diese zu einem Grossteil die Klassen. Und die Klassen werden nicht so Verändert, dass sie nicht mehr das sind was sie vor dem Patch waren. NGE Hat das komplette Spiel über den Haufen geworfen. Anderes Kampfsystem, anderes Berufssystem, anderes Klassensystem etc. NGE hat aus einem Spiel ein komplett anderes gemacht!
NGE also mit 3.0.2 oder WotLK zu vergleichen scheitert bereits beim Ansatz…

Nun aber zu meinem absoluten Lieblingsbeitrag von Luna😀
Allein der Titel hat mir ein dickes Grinsen aufs Gesicht gezaubert: „Mimimi oder – wie diffamiere ich Kritiker ?“.
Moment, war mein letzter Beitrag nicht vollgestopft mit Mimimis? Ach, bestimmt wieder ein Zufall😉
Auf diesen Beitrag will ich etwas genauer eingehen.

Was für mich neu war als ich mit WoW im speziellen (und MMOs im allgemeinen) anfing war, daß man bei jeder sich bietenden Ungelegenheit ein “mimimi” von einem grenzdebilen Fanboi entgegengehalten bekommt. (…)

Eine sich bietende „Ungelegenheit“… naja, Gelegenheit, will halt genutzt sein. Ein Mimimi kommt sehr gerne bei geweine vor. Geweine über eine negative Änderung welche aber von X positiven Änderungen begleitet wird. Eine negative Änderung welche wahrscheinlich auf lvl 80 nicht mal mehr negativ ist, sondern einfach angepasst wurde damit diese Fähigkeit auf lvl 80 nicht völlig Overpowered ist.
Nur, dies blendet der geneigte Weiner immer gerne aus. Es wird nur das Negative gesehen, und dies einzig und allein im hier und jetzt! Weiter denken als bis zur Nasenspitze? Neee wozu denn…
Da bietet sich ein Mimimi sehr, sehr gerne an, da es einfach nichts anderes als „Der hat mir meinen Lolli genommen“ ist.
Was ein Fanboi sein soll bleibt mir schleierhaft, du wirst wohl einen Fanboy bzw. Fangirl meinen. Was zwar daran Negativ sein soll, wenn man ein Spiel verteidigt welches man mag, sehe ich nicht ganz ein. Es wäre was anderes wenn man alles als eitel Sonnenschein hinnimmt und nirgens findet „was soll den das bitte?“. Nur wage ich zu behaupten, jeder der WoW mag und es gut findet wie es ist, hat trotzdem hier und da Ecken die er nicht mag etc. Also ist Fanboy wohl der falsche Ausdruck.
Wieso jedoch ein Fanboy oder ganz einfach ein Fan von WoW eine geistige Behinderung haben soll verstehe ich nicht. Ziemlich beleidigende und niveaulose Aussage würde ich mal sagen…

(…) Gezielte Diffamierung als adäquater Umgang in einer Diskussion ? (…)

Was nun Mimimi mit Rufschädigung, Gerüchteverbreitung, Mobbing, Beleidigung (und wofür Diffamierung noch so steht) zu tun haben soll verstehe ich erst recht nicht?!?

(…) Wenn ich könnte würde ich jeden 20jährigen Hauptschüler (hilfsweise jedem 8jährigen Spinner) der mir ein einzeiliges “mimimi” entgegenhält eben wegen seiner Diffamierung anzeigen – nur die fehlenden Schutzvorschriften im StGB halten mich davon ab. (…)

Da du meinen letzten Beitrag wohl auch als „entgegenhalten“ aufgenommen hast (ochjoa, war ja auch an alle Mimimiler da draussen gerichtet ^^) gehe ich darauf auch eben ein.
24, Abi angefangen, Informatiker in einer grossen schweizer Firma, Feuerleitunteroffizier bei der Schweizer Armee, früherer Leiter des schweizer UT iCTF Nationalteams, früherer Vizepräsident in einem lokalen Verein… also so leid es mir tut, weder 8 jähriger Spinner noch 20 jähriger Hauptschüler trifft ansatzweise zu. Ich wage zu behaupten doch so einiges in der Birne zu haben.
Auch hier frage ich mich wieder was Rufschädigung etc. mit Mimimi zu tun haben soll? Nochmal zur Erklärung: Mimimi bedeutet soviel wie „Du heulst echt nur rum was Thema xy angeht“.
Okok, es mag einem vielleicht das Herzlein brechen einsehen zu müssen, dass man wirklich nur am rumheulen ist…

(…) Was ist denn so schwer daran auf Kritik differenziert und feinabgestimmt auf die jeweilige Betrachtung zu reagieren ? Es ist ja nicht so daß wirklich jedem der einem ein “mimimi” entgegenhält die rhetorischen Fähigkeiten dazu fehlen. Manche könnten es sehr wohl wenn sie nur ihre rosarote Fanboi-Brille abnehmen würden und einmal über den Tellerrand hinaus … ups da liegt vielleicht das Problem. (…)

Ok, nun wird es interessant. Auf Kritik differenziert und feinabgestimmt auf die jeweilige Betrachtung reagieren ist sicherlich genau das was man, wenn gut Argumentiert wurde, tun sollte.
Genau da ist das Problem, die Argumentierung!
Ich möchte hier mal ein schlechtes Beispiel anbringen: „Die Opferung beim Hexer wird vom Wirkungsgrad um 5% generft. Dem Opferungsdestrohexer werden so einfach 5% vom Schaden genommen die nirgens wieder reinkommen. Gerade als Klasse welche fast keinen Support bringt muss doch der Schaden das Überragende bleiben…“
Nun, auf den ersten Blick vielleicht nichtmal schlecht, wenn man sich nun aber nur ein klitzekleinwenig mit der Materie auseinandersetzt merkt man eben genau: Dieser Argumentierung ist sowas von aus der Luft gegriffen und lässt Scheuklappenmässig alles andere ausser Acht!
Dass eine Opferdestroskillung gar keinen Sinn mehr macht ist schon nur Punkt 1. Man bekommt skillbaren Hit als Destro, der Wichtel wird zusätzlich DPS liefern weil dieser nun auch mitdraufballert. Weiter bekommt man bei jedem Wichtelcrit nun zusätzliche Critchance etc etc etc. Viele Positive Punkte werden einfach ausgeblendet, nur der negative Punkt wird gezeigt. Dass die Talente auf 10 Level höher ausgelegt sind wird sowieso nicht beachtet… Miserable Argumentation welche ich einfach nur mit „mimimi“ beantworten würde!
Wenn man eine ernsthafte Diskussion wünscht, dann muss die Argumentation zum einen wirklich aufzeigen, sowohl mit positiven wie auch negativen Punkten, wo das Problem liegt. Zum anderen darf diese Argumentation nicht völlig aus der Luft gegriffen sein! Und das sind viel zu viele… wieso? Na wie gesagt, weil diese Talentänderungen auf Level 80 abgestimmt sind! Damit auf Level 70 Basis zu argumentieren ist einfach nur sinnlos.
Und wo Argumente ganz fehlen… sowieso nur mimimi…

Zur Fanboy Sache habe ich ja schon was geschrieben. Rosarote Brille *lach* nun, wie gesagt, jemand mit Rosaroter Brille würde nie auch nur ein fünkchen Kritik an dem ganzen Spiel üben… und davon gibt es sicherlich sehr, sehr wenige!

(…) Der Blick über den Tellerrand erfordert schon einmal ein Eingeständnis daß es selbigen gibt und daß die rosarote Fanboi-Welt gar nicht so grenzenlos ist wie sie im Drogenrausch erscheinen mag. Die Reduktion auf ein schwarz/weiß Dasein in dem man entweder Freund ist oder aber Feind der mit allen Mitteln bekämpft werden muss gibt den Fanbois scheinbar Halt in einer immer komplizierter werdenden Welt. Jede Form von Kritik ist dann aber nicht nur ein “Angriff” auf die jeweils heißgeliebte Welt sondern ein Versuch die Grundpfeiler des Selbstwertgefühls zu erschüttern. (…)

Und wieder rutscht das Niveau ins Grenzenlose ab. Du stellst jemanden der WoW mag und es versucht zu verteidigen hier als kleine, bemitleidenswerte Figur hin welche ihr Selbstwertgefühl über WoW definiert. Ich weiss nicht, aber gerade du, die auf Argumentation und eingehen auf Kritik plädiert sollte hier wohl nicht zu solchen Ausdrücken greifen.
Die Änderungen in WoW mit Patch/Addon sind, wie bereits erwähnt, sicherlich recht gross. Nur trifft dies ausnahmslos jede Klasse! Und ja, jede Klasse kriegt nerfs und gleichzeitig aber auch vieles Positives. Es gibt keinen Tellerrand, alle sitzen im gleichen Boot…

(…) Ist “mimimi” dann nur ein Ausdruck einer psychischen Störung ? Ich weiß es nicht, aber ich habe es “an sich” aufgegeben mit solchen Leuten zu diskutieren. Trotzdem lasse ich ich keine Gelegenheit aus sie zu treten wenn ich die Chance sehe ihnen ihre rosarote Brille von der Nase zu schubsen. (…)

Ich weiss nicht, psychischte Störung? Wenn man von ab und zu vorkommenden Verpeiltheiten absieht, nö?!
Na ich wünsche dir noch viel Spass beim versuch mich zu treten und die rosarote Brille wegzuschubbsen. Weil es war sicherlich nicht das letzte mal, dass ich etwas zu dem ganzen gemimimine schreibe welches ich einfach nichtmehr hören kann und immer und immer wieder kommt…
Und eine rosa Brille wirst du leider nicht wegschubbsen können… es existiert keine😛

Ach und ich möchte den riesenpost hier natürlich nicht sein lassen ohne auf noch einen Kommentar von Nomadenseele einzugehen.

(…) Ausserdem – ich kenne die geplanten Änderungen beim HM nicht, vielleicht gewinnt ihr genauso wie die Jäger. Aber einige Klassen machen sich mit Berechtigung Sorgen. Das das auf der Sonnenscheinseite schwer zu verstehen ist, leuchtet mir ein.

Keine Ahnung wo wir gewinnen sollen. Wir verlieren an Raidsupport (ja, ISB wirkt nur noch auf uns) gewinnen aber genauso dazu, Wichtelbuff für den ganzen Raid. Als Destro erfreulich, da man sowieso nur noch mit dem Wichtel rumrennen wird.
Weiter weiss ich nicht ob es so „gewinnerhaft“ ist wenn ich mein Equip welches auf Schattendmg ausgerichtet ist nun auf Feuerschaden umswitchen darf/kann/muss. Jaja Spellpower, nur ist da wohl immer noch nicht klar was nun in Spellpower umgewandelt wird und was nicht. Die VZ anscheinend nicht…
Was mich freut ist die viel viel viel viel viel komplexere Rotation die man als Destro haben wird. Und je nachdem sogar noch auf Proccs ausgerichtet ist, wenn man mit dem Chaos Bolt arbeitet.
Nun, dies dürfte aber andere alles andere als freuen, weil sie nicht mit komplexerem Spielstil zurechtkommen -> insert mimimi von denen hier…

Und was ist denn beim Shadow so negativ? Weniger Schaden? Auf 70 vllt. auf 80 bestimmt nicht… habe genug gehört von den Beta Servern. Da kommt sogar mehr DPS bei raus. Klar, der Support wird etwas weniger, aber genauso wird der von anderen Klassen etwas grösser. Wozu das ganze? Blizzard will keine must have Klassen/Skillungen mehr. So wird auch Buffstacking etc. entfernt. So ist es viel einfacher durch Inis/Raids zu kommen weil man nichtmehr auf 5 Priester mit CoH angewiesen ist oder solche Spässe. Es wird mehr gespielt werden können, man wird mit jeder Klasse viel mehr Möglichkeiten haben in Gruppen zu kommen etc.
Klar, jede Klasse wird auf ihre Art speziell bleiben. Den Support eines Shadows wird immer noch keiner schlagen bei Manaintensiven kämpfen. Und trotzdem ist es kein Weltuntergang und evtl. auch schaffbar wenn mal keiner oder einer weniger dabei ist.

So, und genau DAS wird erst recht immer ausser Acht gelassen bei mimimi…

LG
Flausch

Quellen:
http://lunahexe.wordpress.com/
http://lunahexe.wordpress.com/2008/10/06/mimimi-oder-wie-diffamiere-ich-kritiker/
http://lunahexe.wordpress.com/2008/10/06/mimimi-oder-wie-diffamiere-ich-kritiker/#comment-689
http://lunahexe.wordpress.com/2008/10/05/der-nge-patch/
http://lunahexe.wordpress.com/2008/10/04/love-it-or-leave-it/
http://lunahexe.wordpress.com/2008/09/12/ein-vollig-anderes-spiel-teil-2/
https://flauschibuesi.wordpress.com/2008/10/04/ich-kanns-nicht-mehr-sehen-horen/#comment-173

9 Kommentare »

  1. not bad…blizzard hats echt geschafft😀 /congratulation

    Kommentar von xced — 7. Oktober 2008 @ 18:28

  2. Guter Konter😉

    Aber du sprichst in den letzten Posts zweimal von nem Chaos Bolt Proc. Meinst du den hier?

    http://wotlk.wowhead.com/?spell=61188

    Den gibts ja nun leider doch nicht. Deshalb weiß ich auch noch nicht so genau wozu man den Chaos Bolt nun noch brauchen kann.

    Kommentar von Misia — 7. Oktober 2008 @ 18:57

  3. *am kopf kratz* das stand aber irgendwie nirgens in Patchnotes?!😦

    Kommentar von Flauschibüsi — 7. Oktober 2008 @ 20:31

  4. ohne jetzt direkt auf die Thematik einzugehen fühle ich mich schlecht…

    Ich bin 28, habe nen Fulltimejob als Entwickler in einer grösseren CH-Crossmedia-Agentur und wohne in einer zweistöckigen Wohnung, habe einen Kombi ganz nebenbei spiele ich noch WoW… hach… was bin ich doch für ein Opfer / Drogensüchtiger / Komischer / ….

    Flauschi ich finde deinen Schreibstil super – deinen Argumenten kann ich zu 100% folgen (wenn auch nicht immer zu 100% zustimmen *g*)…

    Ich werde die Quellen nicht prüfen – ich halte Dich für seriös genug die Quotes nicht zu zerreissen…😉

    Grüässli
    Kosh

    Kommentar von Kosh — 7. Oktober 2008 @ 20:48

  5. huhu Flauschi,

    wenn Du mir 4x trackbacks setzt die ich alle 4 manuell freigeben muss dann schaue ich natürlich auch mal rein weswegen🙂

    Glaubt Du eigentlich Du bist der einzige ? In „jedem“ Forum und in „jedem“ Thread gibt es „mimimi“, „geh dich ritzen“, „du emo“ und ähnliche Kommentare. Ich halte halte das nun einmal jeglicher Diskussion für abträglich.

    Und wenn Du meine strafrechtliche Bewertung nicht teilts … ich gehe mal davon aus daß Du es zumindest bei der Einschätzung „Provokation“ tust.

    Wie realistisch ist aber die Annahme daß man im echten Leben jemanden der sich (egal ob zu Recht oder zu Unrecht) aufregt folgenlos provozieren kann ? Nach meiner Erfahrung artet das dann (völlig natürlich wenn der gegenüber schon auf 180 ist) sehr schnell in körperlicher Gewalt aus.

    Das „mimimi“ als Reaktion auf Kritik gibt es nur im Internet weil dort die Folgen für so asoziales Verhalten fehlen und die strafrechtliche Relevanz hier in Europa als eher gering eingestuft wird.

    Luna

    Kommentar von LunaHexe — 8. Oktober 2008 @ 08:39

  6. Nun @ der einzige😉 Es ist ja schon grober Zufall, dass es genau nach meinem Beitrag kam😉

    Ich sehe Mimimi sowieso bei weitem nicht als etwas Strafrechtlich relevantes, ja nichtmal als Provokation. Es ist schlicht und einfach ein in Internetsprache ausgedrückter Satz welcher halt etwas in der art aussagt: „Hör auf rumzuweinen“ oder „Du heulst echt nur rum“ oder vielleicht sogar „Heulsuse“.
    Nun, empfindliche Gemüter mögen das als Provokation sehen, ok.

    Ich will mir nicht anmassen die Kreise in denen du dich bewegst zu kritisieren. Jedoch ist es für mich sehr fraglich wenn sowas gleich in körperliche Gewalt umschlägt.

    Kommentar von Flauschibüsi — 9. Oktober 2008 @ 11:25

  7. Die Schweiz ist ja etwa anders als andere Länder … in Deutschland kann auch die Aufforderung an einen Raucher in der Nicht-Raucherzone doch bitte nicht zu rauchen fast zum Tode führen …

    Ich teile nicht die Auffassung das „mimimi“ nur ein „Heulsuse“ oder „kleines Kind“ ist. Eher ist es inhaltlich ein „Idiot“ oder „Depp“ weil man dem Opfer die Fähigkeit zur differenzierten Kommunikation abspricht.

    Für den Straftatbestand der Beleidigung ist es im übrigen nicht relevant ob der Täter im nach hinein erklärt „es sei doch nicht so gemeint gewesen“. Relevant ist ob der Diffamierte es als Beleidigung auffasst und ob sich der Richter dem anschließt.

    Luna

    Kommentar von LunaHexe — 10. Oktober 2008 @ 09:04

  8. Naja, was das mit der Schweiz zu tun hat sehe ich nicht ganz? Auch hier kann es mitunter recht unangenehm enden wenn man jemanden auf etwas aufmerksam macht. Gerade das was du ansprichst, Raucher – Nichtraucher. Ich als Raucher habe auchschon sehr penetrante Nichtraucher an der Backe gehabt die wohl auf nichts anderes als Streit aus waren. Wenn man am Gleis auf den Zug wartet, dort eine raucht (was hier erlaubt ist) und sich dann ein Nichtraucher neben einem stellt um einem anzumeckern man solle doch woanders hin zum rauchen… also bitte…

    Nun, aber das ist ein anderes Thema.

    Es kommt wohl stark auf den Zeitpunkt eines „mimimis“ an. Es gibt sehr wohl Kiddies die das völlig unangebracht bringen, natürlich. Aber für mich ist es genau das was ich oben geschrieben habe und es wird auch so eingesetzt.

    Ein Richter wird diese Auffassung ganz sicherlich teilen wenn das ganze angeschaut würde bei mir.
    Nun, die Sache ist ob ein Richter überhaupt auf ein universell angewendetes, im Internet entstandenes „Wort“ eingehen würde.
    Da „mimimi“ je nach Verwendung verschiedenstes Signalisieren kann würde hier wohl kaum etwas passieren.

    Kommentar von Flauschibüsi — 10. Oktober 2008 @ 10:49


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: