Flauschis verdrehte Welt

29. Juli 2008

1. August PEWPEW!

Filed under: Blabla, WoW — Schlagwörter: , , , — Meow @ 17:41

Wie vielleicht einige wissen: Der 1. August ist unser Nationalfeiertag hier in der Schweiz.
An dem Tag haben wir Schweizer natürlich auch die tolle Möglichkeit hunderte Schweizer Franken in Raketenform in der Luft sinnbefreit zu verballern.

Nun habe ich mir überlegt, in WoW wird soviel krimskrams gefeiert (vorallem auch an Christliches angelehntes…), wieso nicht auch mal eine Schweizer Woche (ihr Deutschen habt ja eure Anlehnung ans Oktoberfest schon).

Wie ich mir das Vorstelle?
Na hei, das ist doch ganz simpel. Zuerst einmal würden überall tolle Schweizerfähnchen hängen. Die NPCs würden in typischem Schweizer-Hochdeutsch zu uns sprrrechhhhen und Käse für alles und jeden.

Nun, auch Quests müssten dafür her.
Rette Heidi! — Heidi wurde auf ihrer Tour zum Grossvater, welcher auf dem Blackrock lebt, entführt und wird nun von bösen, bösen österreichischen Terroristen gefangen gehalten. (In einer ab 18 Version wäre es dann so, dass der perverse Geissen-Peter sie in seinem Lusttempel gefangen hält und Heidi Angst vor seinem monströsen Glied hat…)
– Kühe schubbsen — Schubbse mindestens 20 Kühe vom feindlichen Bauern um damit diese nur noch saure Milch geben (vorausgesetzt es gibt dann verschiedene Bauernfraktionen bei denen man Ruf holen kann)
– Löcher im Käse — Hilf dem armen Käsereiangestellten die Löcher in den Käse zu bohren, er schafft es bei dem enormen Bedarf leider nicht selber.
– Langsam angehen — Benötige mindestens 10 Stunden um die Todesminen zu durchqueeren.
– Geld zählen — Hilf mindestens 10 Schweizer NPCs dabei ihren unsäglichen Reichtum zu zählen.
– Tobleronekrieg — Ziehe mit diesem 2 Meter langen Tobleroneschwert in die Schlacht und töte soviele andere Schokoladenhersteller, welche nicht aus der Schweiz stammen, wie nur möglich!

Belohnungen gäbe es natürlich auch!
Eine Reitbare Kuh welche das Bewegungstempo um 50% verlangsamt.
Wenn man Heidi gerettet hat begleitet sie einem einmal durch den Blackrock (in der ab 18 Version würde sie für eine Nacht deine Liebesdienerin sein).
50 Käselöcher welche man in jeden Käse machen kann und der Käse so aufgewertet wird und dir ermöglicht, wenn du diesen Käse isst, die nächsten 5 Minuten aus jedem Mob das 20 fache an Gold raus zu holen!
Das Tobleroneschwert kann man, nachdem man mindestens 200 feindliche Schokihersteller getötet hat, behalten. Es sieht nicht nur stylisch aus, nein, der Gegner kriegt auch schreckliche Schmerzen im Mund weil er versucht den vordersten Zacken abzubeissen. Dies macht ihn für 10 Minuten bewegungsunfähig und bämbäm man hat jeden Kampf für sich im Sack!

Hachja, nun hoffe ich Blizzard wird auf diesen Blogeintrag aufmerksam und führt das ganze ein!

LG
Flausch

1 Kommentar »

  1. lets spread the cliche !!!
    [x] vote für ingame 1.august

    Kommentar von ced. — 29. Juli 2008 @ 23:08


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: